Werbung

Selber-Machen ist kein Geheimnis – Grundrezept für Vanillezucker

Vanillezucker im GlasWir könnten dir jetzt einige Gründe an den Haaren herbeiziehen, eigenen Vanillezucker zu machen… weil es angeblich soooo viele tolle Rezepte mit Vanillezucker gibt…. weil das volloberöko selbst gemacht und ohne Chemie ist… weil das auf Dauer günstiger kommt, als Vanillezucker zu kaufen… blablabla.

Du kannst aber auch einfach eine übrige Schote benutzen statt wegwerfen, um damit Vanillezucker zu machen.

Such dir aus, an welche Moral du glauben willst.

Werbung

Wir brauchen

1 Vanilleschote,
100 g Zucker

und ein sauberes, verschließbares Glas.

Chutneyabend 2016Vanillezucker – Klingt schwierig? Ist es überhaupt nicht. Es gibt genügend Gerichte und Rezepte, bei denen nur das ausgekratzte Vanillemark gebraucht wird. Übrig bleibt eine Schote wie hier an einem Chutneyabend bei SK-SPORT.

Aus dem Abfall lässt sich auf idiotensichere Weise Vanillezucker machen. Schmeiße einfach die übrige Vanilleschote mit 100 g Zucker in ein verschließbares Glas, schütteln – Fertig! 2 Wochen stehen lassen und benutzen.

Vanillezucker - Zucker ins GlasEin paar Details darfst du beachten und bedenken.

Das Glas solltest du gründlich sauber machen. So gern der Zucker das Aroma der Vanille annimmt, so gern nimmt er auch den Geschmack von Essiggurken oder Bockwürstchen an.

Solcher Vanillezucker im verschlossenen Glas ist mindestens 2 Jahre, aber eher ewig haltbar. Der Zucker entzieht den Schoten ihre Restfeuchtigkeit, Schimmel und Pilze haben in dieser Trockenheit keine Chance.

Vanillezucker - Schoten ins GlasWir betreiben unseren Vanillezucker dann auch als Permakultur in der Küche. Ist der Zucker aufgebraucht, füllen wir einfach neuen ein. Fällt eine neue ausgekratzte Vanilleschote an, landet sie einfach im Glas.

Die Geschmacksintensität reguliert sich dadurch quasi von selbst. Die relative Mengenangabe: 1 Schote auf 100 g Zucker soll dir auch nur als ungefähre Orientierung zum Anfangen dienen.

Auch die 2 Wochen Standzeit bis zur Benutzung sind nur eine Starthilfe. Du darfst deinen Vanillezucker auch gern nach 2 Minuten, 2 Tagen oder 2 Jahren kosten. Die Vanilleschoten geben eh über Monate weiterhin ihr Aroma ab.

Selbstverständlich kannst du auch eine frische Vanilleschote samt Mark benutzen, um damit Zucker aromatisieren. Vorher Aufschneiden und Auskratzen bieten sich dann natürlich an.

Vanillezucker - Schote auskratzenVanilleschoten kannst du komplett verdauen. Deshalb ebenso machbar: Durchgetrocknete ausgekratzte oder durchgetrocknete unausgekratzte oder frische ausgekratzte oder frische unausgekratzte Vanilleschoten in einer Mühle zermahlen und mit dem Zucker vermischen. Natürlich erhältst du je nach Frische und Mark verschiedene Intensitäten. Also abschmecken und im Zweifel mit weiterem Zucker strecken.

Werbung

Wir verwenden unseren Vanillezucker meistens einfach im Kaffee und manchmal als Zuckerersatz, wenn uns der Sinn danach steht. Die genaue Dosierung mit selbst gemachten Vanillezucker in starren Koch- und Backrezepten ist natürlich etwas schwieriger. Wenn du deine Schwiegereltern beeindrucken musst, kannst du gern auf die Sicherheit von Tüten-Vanillin zurückgreifen. Ansonsten empfehlen wir die Bereicherung des Lebens mit selbst geschaffenen Erfahrungswerten.

Wir wünschen dir viel Spaß und guten Appetit mit deinem selbst aromatisierten Vanillezucker. Wenn dir das bisher noch nicht zu kompliziert war, du Alkohol benutzt und liebesfähig bist, kannst es auch gern mit solcher Vanilleessenz probieren. Darüber hinaus freuen wir uns über deine besseren Ideen, Korrekturen und Anregungen.



Werbung

Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen