Graskopf

Knastbruder-GraskopfEine Puppe mit Leben drin? Oder ein Gartenzwerg, der mitwächst?

Sieh es, wie du willst. Auf jeden Fall eine neckische und schmückende Bastelei mit vielen unterschiedlichen Arbeitsschritten.

In einen Feinstrumpf streuen wir Grassamen und stopfen ihn anschließend mit Watte. Unser Graskopf bekommt ein passendes Gesicht und einen stabilen Körper, der sich im Wasser nicht auflöst.

WässernDenn gewässert werden muss er. Dafür verstecken wir im Körper einen Wollfaden zur Feuchtigkeitszufuhr. Gib deinem Graskopf hinterher 1-3 Wochen Zeit zum Keimen, dann wachsen ihm grüne Haare. Bauzeit ab 15 Minuten.

Kleine Warnung: Wie alles Leben, so ist auch ein Graskopf vergänglich. Erfahrungsgemäß rechne mit ungefähr 2-3 Monaten Lebenserwartung.

Materialkosten: 2 € pro Graskopf. Der Graskopfbau ist kein Geheimnis, sondern kannst du ihn dir in dieser Anleitung in aller Ruhe zu Gemüte führen und ausprobieren.


Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.