01.04.2014: Auf Vogelstimmenfang im Auwald

PRESSEMITTEILUNG
(Bitte um Ankündigung/Fototermin)

Auf Vogelstimmenfang im Auwald
Mit dem NABU Natur erleben und eine eigene Vogelstimmen-CD basteln

Im Frühling ist jeden Morgen das Vogelkonzert zu hören, aber wer genau singt da eigentlich? Amsel, Kohlmeise, Buchfink – man kann jede einzelne Vogelart im großen Chor am Gesang erkennen. Der Naturschutzbund NABU lädt deshalb immer wieder gerne zu Vogelstimmenführungen ein, um die kleinen Sänger vorzustellen und über ihre Lebensweise zu informieren. Am Sonntag, dem 13. April, wird eine solche Vogelstimmenführung aber noch ergänzt: Die Vogelfreunde sind eingeladen, nicht nur zu hören, sondern den Gesang einzufangen und sich eine eigene Vogelstimmen-CD zu basteln.

Vogelstimmenexkursion

Foto: Peggy Kindermann-Weber


Ausgerüstet mit professionellem Aufnahmegerät, Fernglas und Fotoapparat ist eine Wanderung im nördlichen Auwald geplant, um die Vogelwelt kennen zu lernen. Treffpunkt für die Vogelstimmenexkursion ist um 5:00 Uhr der Parkplatz vor dem Haus Auensee (Leipzig-Wahren). Bei der morgendlichen Pirsch werden Tonaufnahmen gemacht und die singenden Vögel werden bestimmt.

Anschließend gibt es im Naturschutzbüro des NABU Leipzig (Corinthstraße 14) ein kleines Frühstück, und zwischen 9:00 und 12:00 Uhr kann dann jeder am Computer die Vogelaufnahmen zu einer eigenen CD zusammenstellen.

Vorteilhaft ist es, einen eigenen Computer mitzubringen, dann entfällt die Einarbeitung an einem unbekannten Gerät. Tipps zur geeigneten Software gibt’s bei Anmeldung, so dass man sie schon vorher installieren und ausprobieren kann. Wer hat, kann gerne Fernglas, Vogelbestimmungsbücher, Kamera, Notizblock oder Kopfhörer selbst mitbringen.

Die Veranstaltung wird vom Team erleb-bar organisiert, technische Unterstützung kommt von der unabhängigen Filmgruppe „Cinemabstruso“ und ornithologische Fachkenntnisse vom Naturschutzbund NABU.

Der Teilnehmerbeitrag für die Veranstaltung beträgt 40 Euro pro Person. Wer sich als Familie oder Gruppe anmeldet, zahlt für jede weitere Person nur 20 Euro. Eine Voranmeldung ist erforderlich unter 0178 – 84 83 323 oder per E-Mail an team@erleb-bar.de. Anmeldeschluss ist der 7. April.

Hinweis für die Redaktion: Bildmaterial finden Sie unter: http://www.erleb-bar.de/kategorien/medieninformationen oder fragen Sie bei anderen Formatwünschen einfach nach.Wir freuen uns auch über den Besuch der Medienvertreter.

Über die erleb-bar

Die Leipziger erleb-bar bietet seit Herbst 2008 Mitmach-Programme für Kinder und Erwachsene auf öffentlichen Veranstaltungen, in Schulen, Kindergärten und auf privaten Feiern an. Ihr Ursprung liegt in Connewitz. Zum Team gehören Freiberufler, Sportlehrer sowie Natur- und Kunstpädagogen. Ob Bauen, Spielen, Lesen, Sport oder Zirkus: Es geht darum, Menschen für eine gemeinsame Freizeitgestaltung zusammenzubringen.

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Homburg
Dölitzer Straße 31 a, 04277 Leipzig
0178-848 33 23
www.erleb-bar.de


Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen