05.07.2012: Obst nicht ungenutzt verkommen lassen – erleb-bar organisiert gemeinschaftliche Obsternte

PRESSEMITTEILUNG
(Bitte um Ankündigung / Fototermin für Ihre Redaktion)

Obst nicht ungenutzt verkommen lassen – erleb-bar organisiert gemeinschaftliche Obsternte

Verschwendung, die nicht sein muss: An vielen Orten in der Stadt stehen Obstbäume und -sträucher, deren Früchte ungenutzt vor sich hin gammeln. Um wenigstens einige dieser Lebensmittel nicht verkommen zu lassen, lädt die erleb-bar am Sonntag, den 15. Juli 2012, zur gemeinsamen Obsternte in Connewitz ein. Treffpunkt ist um 14:00 Uhr an der Wiese an der Bornaischen Straße 88-90.

Stachelbeeren

Foto: Peggy Kindermann-Weber


Seit Herbst 2011 testet die erleb-bar unter dem Titel Expeditionen ins Connewitzer Holz Mitmach-Programme im Bereich Umwelt und Natur. Immer wieder kommt dabei die Frage auf, wie man sich heutzutage selbst von der Natur ernähren könne. Dabei fiel der Blick auf die vielen ungenutzten Obstbäume und -sträucher an öffentlichen Orten. Traut sich niemand, dort zu ernten? Ist es verboten? Auf jeden Fall wäre es schade darum, diese Lebensmittel nicht zu nutzen.

In Absprache und mit Erlaubnis der jeweiligen Eigentümer und Besitzer darf solches Obst natürlich geerntet werden. Also hat sich die erleb-bar diese Zustimmung eingeholt. Mit gesundem Menschenverstand und Rücksicht auf die jeweiligen Bestände lädt sie interessierte Mitbürger zur Obsternte ein. „Wir glauben, dass man solchen öffentlichen Orten etwas Gutes tut, wenn man sie nutzt“, sagt Sebastian Homburg von der erleb-bar.

In diesem Sinne pflegt die erleb-bar seit Mai 2011 an der Bornaischen Straße 88-90 ein Blumenbeet und ein Insektenhotel, um die Grünfläche ökologisch und ästhetisch aufzuwerten. Je nach Verlauf der Obsternte hat sie vor, eine Anleitung und Karte zur öffentlichen Obsternte im Leipziger Süden zu erstellen, wenn sich interessierte Eigentümer und Besitzer finden. „Das heißt natürlich: Nicht nur fressen und dann abhauen“, ergänzt Homburg, „sondern auch kümmern“.

Hinweis für die Redaktion: Bildmaterial finden Sie unter: http://www.erleb-bar.de/kategorien/medieninformationen oder fragen Sie bei anderen Formatwünschen einfach nach. Wir freuen uns auch auf den Besuch der Medienvertreter.

Über die erleb-bar

Die Leipziger erleb-bar bietet seit Herbst 2008 Mitmach-Programme für Kinder und Erwachsene auf öffentlichen Veranstaltungen, in Schulen, Kindergärten und auf privaten Feiern an. Ihr Ursprung liegt in Connewitz. Zum Team gehören Freiberufler, Sportlehrer sowie Natur- und Kunstpädagogen. Ob Bauen, Spielen, Lesen, Sport oder Zirkus: Es geht darum, Menschen für eine gemeinsame Freizeitgestaltung zusammenzubringen.

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Homburg
Dölitzer Straße 31 a, 04277 Leipzig
0341-225 38 64
0178-848 33 23
www.erleb-bar.de


Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen