07.07.2014: Spurenfallen bauen mit der erleb-bar

PRESSEMITTEILUNG
(Bitte um Ankündigung/Fototermin)

Spurenfallen bauen mit der erleb-bar

Was kreucht und fleucht da im Garten? Mit einer Spurenfalle oder einem Spurentunnel kann man herausbekommen, welche Kleinsäuger sich so in unseren Hinterhöfen oder Gärten tummeln. Wie man mit aussortierten Tetrapacks, Papier und einem Stempelkissen ein geeignetes Untersuchungsinstrument bauen kann, will die erleb-bar am Samstag, 12. Juli, von 14:00 bis 17:00 Uhr auf der Wiese an der Bornaischen Straße 88-90 ausprobieren und lädt interessierte Mitbürger dazu ein.

Seit Anfang des Jahres bietet die erleb-bar Mitmach-Programme im Bereich Umwelt und Natur an. Beispielsweise den Bau funktionstüchtiger Insektenhotels, Wasseruntersuchungen mit selbst gebauten Keschern oder geeignete Futterhilfen für Vögel im Winter. „Das ist manchmal gar nicht so einfach, den Spaß am Gestalten und das ökologisch Sinnvolle zuammenzubekommen“, erklärt Sebastian Homburg von der erleb-bar. „Und natürlich gibt es immer neue Sachen zu entdecken und auszuprobieren.“

Ein einfacher Spurentunnel lässt sich aus gereinigten Tetrapacks zusammenstecken. Innen auf einem Laufbrett werden ein Kissen mit ungiftiger Tinte und Papier eingebaut, dort sollen die Tapsen aufgenommen werden. Dieser Spurentunnel wird getarnt im Garten oder Hinterhof getarnt aufgestellt. „Aber ob das wirklich so einfach klappt, wissen wir selbst noch nicht“, ergänzt Homburg.

Interessierte sind eingeladen, am Experimentieren mitzuwirken, eigene Spurentunnel zu bauen oder mit Tipps und Hinweisen zu unterstützen. Die Teilnahme ist kostenlos. Um eine Materialkostenspende und Voranmeldung unter 0178 – 84 83 323 oder team@erleb-bar.de werden gebeten.

Hinweis für die Redaktion: Wir freuen uns auch über den Besuch der Medienvertreter.

Über die erleb-bar

Die Leipziger erleb-bar bietet seit Herbst 2008 Mitmach-Programme für Kinder und Erwachsene auf öffentlichen Veranstaltungen, in Schulen, Kindergärten und auf privaten Feiern an. Ihr Ursprung liegt in Connewitz. Zum Team gehören Freiberufler, Sportlehrer sowie Natur- und Kunstpädagogen. Ob Bauen, Spielen, Lesen, Sport oder Zirkus: Es geht darum, Menschen für eine gemeinsame Freizeitgestaltung zusammenzubringen.

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Homburg
Dölitzer Straße 31 a, 04277 Leipzig
0178-848 33 23
www.erleb-bar.de


Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.