15.06.2016: Essbar oder besser nicht? – Nächste Obstbestimmung mit der erleb-bar durch Reudnitz

PRESSEMITTEILUNG
(Bitte um Ankündigung/Fototermin)

Essbar oder besser nicht? – Nächste Obstbestimmung mit der erleb-bar durch Reudnitz

In Stadtparks finden sich unzählige Früchte und Blüten. Die ehemalige Bahnschneise in Anger-Crottendorf steht beispielsweise voller essbarer Obstgehölze. Nicht nur Erziehungsverpflichtete oder Pädagogen stehen häufig vor der Frage: Ist das essbar? Oder genauer: Wie oft ist das essbar? Wer wissen will, was gut verdaulich ist und vielleicht sogar schmeckt, kann mit der erleb-bar am Sonntag, 26. Juni, ab 10:00 Uhr lernen und ausprobieren. Treffpunkt ist auf der S-Bahnhof Anger-Crottendorf. Von dort geht es Richtung Lene-Voigt-Park und Reudnitz.

Seit Frühjahr 2013 betreibt die erleb-bar unter www.frucht-bar.org ihre Leipziger Obsternte-Karte und sammelt darauf Standorte, an denen Interessierte mit Zustimmung des jeweiligen Besitzers Obst ernten dürfen. Darunter finden sich auch viele verwilderte oder halbwilde Fundorte mit Obstgehölzen auf öffentlichen Grünflächen.

„Uns stellte sich auch die Frage, was wir essen können und was nicht“, erklärt Sebastian Homburg, Expeditionsleiter von der erleb-bar. „Heute sind wir so weit, dass wir sicher sagen können, was essbar ist. Von allen anderen Früchten lassen wir die Finger.“ Mit diesem Grundsatz geht es auf Bestimmungstour. Wenn reife, essbare Früchte oder Blüten gefunden werden, darf natürlich auch genascht und gesammelt werden.

Anmeldung zur Tour ist unter team@erleb-bar.de oder 0178 – 84 83 323 erforderlich. Die Teilnahme an der zweistündigen Tour kostet 12 €. Behälter zum Sammeln dürfen gern mitgebracht werden.

Hinweis für die Redaktion: Wir freuen uns auch über den Besuch der Medienvertreter.

Über die erleb-bar

Die Leipziger erleb-bar bietet seit Herbst 2008 Mitmach-Programme für Kinder und Erwachsene auf öffentlichen Veranstaltungen, in Schulen, Kindergärten und auf privaten Feiern an. Ihr Ursprung liegt in Connewitz. Zum Team gehören Freiberufler, Sportlehrer sowie Natur- und Kunstpädagogen. Ob Bauen, Spielen, Lesen, Sport oder Zirkus: Es geht darum, Menschen für eine gemeinsame Freizeitgestaltung zusammenzubringen.

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Homburg
Dölitzer Straße 31 a, 04277 Leipzig
0178-848 33 23
www.erleb-bar.de


Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.