25.08.2015: Workshop mit traditionellen Kinderspielen aus aller Welt

PRESSEMITTEILUNG
(Bitte um Ankündigung/Fototermin)

Workshop mit traditionellen Kinderspielen aus aller Welt

SK-SPORT und erleb-bar laden ein zum dritten Teil der Workshopreihe „Kleine Spiele 2015“. Der nächste Workshop findet statt am Donnerstag, 03. September 2015, von 18:30 bis 20:45 Uhr bei SK-SPORT in der Oststraße 20.

Auf Grund der vielen Menschen, die aktuell und auf absehbare Zeit nach Deutschland kommen, werden sich Kindergärten, Horte oder Schulen darauf einstellen müssen, immer häufiger mit anderen kulturellen Erfahrungen umzugehen. Deshalb haben sich SK-SPORT und die erleb-bar entschieden, das Thema des nächsten Workshops zu traditionellen Kinderspielen nicht nur aus Deutschland, sondern aus aller Welt zu erweitern. Der Workshop richtet sich in erster Linie an Pädagogen. Interessierte Eltern und Bewegungshungrige sind ebenso willkommen.

„Wir wollen ein paar Türen aufstoßen und Spiele aus anderen Kulturkreisen kennenlernen“, erklärt Sebastian Homburg von der erleb-bar das Anliegen. „Oder vielleicht stellen wir auch fest, wie universell Spiele sind.“ Wie immer wird in allererster Linie gespielt und ausprobiert. Die Teilnahme am Workshop kostet 30 €, Anmeldung unter info@sk-sport.de oder 0176 – 21 88 79 99.

Hinweis für die Redaktion: Wir freuen uns auch über den Besuch der Medienvertreter.

Über die erleb-bar

Die Leipziger erleb-bar bietet seit Herbst 2008 Mitmach-Programme für Kinder und Erwachsene auf öffentlichen Veranstaltungen, in Schulen, Kindergärten und auf privaten Feiern an. Ihr Ursprung liegt in Connewitz. Zum Team gehören Freiberufler, Sportlehrer sowie Natur- und Kunstpädagogen. Ob Bauen, Spielen, Lesen, Sport oder Zirkus: Es geht darum, Menschen für eine gemeinsame Freizeitgestaltung zusammenzubringen.

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Homburg
Dölitzer Straße 31 a, 04277 Leipzig
0178-848 33 23
www.erleb-bar.de


Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.