16.04.2013: Gartenabfall oder Obst für Leipzig?

PRESSEMITTEILUNG
(Bitte um Ankündigung)

Gartenabfall oder Obst für Leipzig?

Der Frühling ist endlich da. Das ist die Zeit, um Gärten und Grünanlagen in Schuss zu bringen, aufs Gartenjahr vorzubereiten und auszudünnen. Da fliegen einige Pflanzen raus, darunter auch Obststräucher. Die können dann entweder zu Gartenabfall werden. Oder der erleb-bar übergeben werden, die daraus neues Obst für Leipzig machen will.

Stachelbeeren

Foto: Peggy Kindermann-Weber


Erstmals für die Erntesaison 2013 bietet die erleb-bar unter www.frucht-bar.org eine Obsternte-Karte für Leipzig an. Darin verzeichnet sind Standorte, an denen Interessierte frei zugängliches Obst ernten können. Für jeden einzelnen Standort liegt die Zustimmung des jeweiligen Besitzers vor. Gleichzeitig will die erleb-bar selbst mehr solcher Orte schaffen, an denen jedermann guten Gewissens Obst für den eigenen Bedarf sammeln kann.

„Wenn wir Mitmach-Programme gestalten wollen, dann dürfen wir nicht nur pflücken, sondern müssen selbst pflegen und pflanzen'“, erläutert Sebastian Homburg von der erleb-bar den Hintergrund. „Deshalb suchen wir Obstpflanzen, die wir vermehren können.“ Das muss gar nichts Exquisites sein. Gesucht werden Johannisbeeren, Stachelbeeren und ähnliche, heimische Pflanzen. Die vermehrten Pflanzen will die erleb-bar in zwei bis drei Jahren verschenken. Unter der Bedingung, dass der neue Besitzer das Obst für seine Mitbürger zugänglich macht.

Wer für aussortierte Obststräucher keine bessere Verwendung findet, kann sich unter 0178 – 84 83 323 oder team@erleb-bar.de an die erleb-bar wenden.

Hinweis für die Redaktion: Bildmaterial finden Sie unter: http://www.erleb-bar.de/kategorien/medieninformationen oder fragen Sie bei anderen Formatwünschen einfach nach.

Über die erleb-bar

Die Leipziger erleb-bar bietet seit Herbst 2008 Mitmach-Programme für Kinder und Erwachsene auf öffentlichen Veranstaltungen, in Schulen, Kindergärten und auf privaten Feiern an. Ihr Ursprung liegt in Connewitz. Zum Team gehören Freiberufler, Sportlehrer sowie Natur- und Kunstpädagogen. Ob Bauen, Spielen, Lesen, Sport oder Zirkus: Es geht darum, Menschen für eine gemeinsame Freizeitgestaltung zusammenzubringen.

Ihr Ansprechpartner
Sebastian Homburg
Dölitzer Straße 31 a, 04277 Leipzig
0341-225 38 64
0178-848 33 23
www.erleb-bar.de


Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen