Obsterntetour Kornelkirschen

Am Dienstag, 03. September 2019, von 16:00 bis 19:00 Uhr
Treffpunkt auf dem Spielplatz am Sandmännchenweg, Leipzig-Marienbrunn

Kornelkirschen erntenKornelkirschen gehören zur Crème de la Crème der Wildfrüchte. In Leipzig wachsen sie auch an vielen Orten in Parks und auf Grünflächen. Wer weiß, wonach man schauen muss, wird schnell und reichlich fündig. Diesmal gehe ich in Marienbrunn, Lößnig und Dölitz auf Obsterntetour.

Zur anschließenden Verarbeitung nisten wir uns bei der solidarischen Landwirtschaft im Floraweg ein. Schwerpunkt diesmal: Likörherstellung mit und ohne Zucker. Lebensmittel durch Alkohol haltbar zu machen, ist eine tradierte und zuverlässige Methode.

Üblicherweise wird Likör dabei reichlich gezuckert. Dass Likör nicht immer quietschsüß und überzuckert schmecken muss, probieren wir bei der Weiterverarbeitung der Kornelkirschen mit alternativen Süßungsmitteln und verschiedenen Gewürzen aus.

Zur Verkostung der angesetzten Liköre verabreden wir uns gern kurz vor Weihnachten noch einmal.

ApfelernteSeit 2013 betreibe ich die Leipziger Obsternte-Karte mit Standorten, an denen du mit Zustimmung des jeweiligen Besitzers Obst ernten darfst. Diese Standorte und den einen oder anderen Geheimtipp im Leipziger Süden suchen wir heim.

Rechne bitte damit, dass wir größtenteils an öffentlich zugänglichen Orten ernten. Da kann es passieren, dass keine fertig abgepackten Obststiegen am Baum hängen. Eigenes Fahrrad, Behälter, Gläser oder Flaschen für den Transport mitzubringen, ist eine gute Idee. Frühzeitig geäußerte individuelle Wünsche versuche ich nach Möglichkeit zu berücksichtigen.

Der Teilnehmerbeitrag für die zweistündige Tour beträgt 12 € pro Person. Vorherige Anmeldung ist notwendig unter team@erleb-bar.de oder 0178 – 84 83 323. Sollte dir dieser Termine nicht passen, können wir gern versuchen, einen individuelles Date zu vereinbaren.


Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.