Koordinations- und Sinnesparcours

Startsprung auf dem SportfestBalancieren, Springen, Hinlegen, Kriechen, Aufheben und zurück. Wir bringen eine Auswahl an Hindernissen mit und bauen uns damit einen eigenen Parcours. Am besten Mannschaft gegen Mannschaft. Dann bauen wir um, suchen nach weiteren Ideen und probieren sie aus.

Mit Parcours gestalten wir bis zu 3 Stunden Programm. Platzbedarf beginnt bei 30 Quadratmetern. Je mehr Platz, desto größer die Spielräume zum Umbauen der Parcours. Für draußen wie gemacht, drinnen auch möglich.

Parcours-Spiele sind das Musterbeispiel für unseren Grundsatz, Spiele und Regeln schrittweise zu verändern, bis die Herausforderungen individuell passen.

Tunnel im ParcoursWir nehmen einfach die Bauteile in die Hand und stellen sie um, ergänzen unseren Parcours durch Spezialaufgaben wie Bohnensäckchen auf dem Kopf oder Partneraufgaben, die nur gemeinsam zu lösen sind.

Anschließend oder als Alternative bieten wir Entspannung. Mit Tüchern, Kissen, Fühlscheiben, Igelbällen und vielem mehr lernst du deinen Körper näher kennen. Kleine Spiele und Geschichten führen dich in eine Welt der Fantasie, in der du bestimmst, wo es hingeht.


Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen