Workshoptag Einheimische Singvögel

Am Sonntag, 28. April 2019, ab 6:00 Uhr,
Treffpunkt am Parkplatz am Haus Auensee, Leipzig-Wahren

Was piept denn da? Wo hat es sich versteckt? Und wie sieht es eigentlich aus?

BlaumeiseVögel sind immer da. Manche sind mehr, manche weniger auffällig. Und wenn wir ehrlich sind, meistens schenken wir ihnen wenig Aufmerksamkeit. Dabei können wir genau durch gesteigerte Aufmerksamkeit unsere eigene Lebens- und Freizeitqualität steigern: Es ist einfach schöner zu erkennen, wer da gerade singt, dem gefiederten Lebewesen im Baum auch einen Namen geben zu können, vielleicht eine Ahnung davon zu bekommen, was es da oben gerade treibt.

12. Mai 2012, 5:05 Uhr, Nähe Wildpark Leipzig
Morgen-Jazz.

Wenn du Lust hast, dich ausgiebiger mit den so alltäglichen einheimischen Singvögeln zu beschäftigen, lade ich dich zum gemeinsamen Workshoptag vom Leipziger Naturschutzbund und der erleb-bar ein. Mit uns kannst du deine ganz persönliche Vogelsammlung machen: Wir werden die Stimmen der Tiere einfangen, sie fotografisch festhalten und uns individuelle Bilder von ihnen machen.

Beispiel gefällig? Ich habe mir im Anschluss an die bisherigen Exkursionen und Workshops ein eigenes, kleines Lexikon zur Vogelbestimmung zusammengestückelt und werde es weiter ausbauen.

Vogelstimmen-Exkursion und Tierfotografie

Vogelstimmenexkursion im südlichen AuwaldAusgerüstet mit professionellem Aufnahmegerät, machen wir uns früh morgens auf die Pirsch, um auf einer vorbereiteten Strecke Vogelstimmen einzufangen. Beim Bestimmen bekommst du auf Wunsch Hilfe von uns. Jeder Teilnehmer erhält hinterher unsere Aufnahmen in Rohfassung auf CD. Wer will, kann natürlich seine eigenen Bestimmungshilfen, Tarnkappe oder sonstige Ausrüstung mitbringen.

Wer mehr Bock auf Foto oder gar Video hat, bringt am besten die eigene Kamera mit. Während der Exkursion bieten sich genügend Gelegenheiten und Motive, die des Festhaltens würdig und zum Ausprobieren geeignet sind.

Medien- und Zeichenwerkstatt

Nach der Exkursion begeben wir uns ins Büro des Leipziger NABU in der Corinthstraße 14 in Gohlis. Wer Lust hat, ist zum gemeinsamen Frühstück eingeladen. Von 9:00 bis 12:00 Uhr machen uns daran, zu zeichnen und unsere Fotos und Tonaufnahmen zu bearbeiten.

Einerseits kannst du dich mit Stift, Kreide und Pinsel ans Zeichnen und Malen von Tieren und Vögeln wagen. Wenn du vorher schon eigene Fotos gemacht hast und mitbringst, wird daraus natürlich eine noch rundere Sache. Auch beim Zeichnen und Malen wirst du von uns nicht allein gelassen.

MedienwerkstattGleichzeitig machen wir uns an den Schnitt unserer Stimmenaufnahmen und die Bearbeitung unserer Fotos und Bilder. Ob du dir nur eine wohlklingende Vogelstimmen-CD bastelst oder ein ausgiebiges Vogelstimmen-Lexikon mit Fotos, Zeichnungen, Zusatzinfos oder ein bebildertes Vogelstimmen-Quiz oder deine eigenes Vogelstimmenkonzert als Wecker für dein Handy, bleibt dir überlassen.

Auch hier kannst du berechtigt auf Unterstützung hoffen. Ich empfehle wärmstens, deinen eigenen Computer mitzubringen.

Klingt spannend? Willst du mitkommen?

Dann melde dich unter team@erleb-bar.de oder 0178 – 84 83 323 an. Die Teilnehmerzahlen sind begrenzt, Anmeldung ist notwendig. Ich empfehle die Teilnahme ab 8 Jahren. Ein Tipp aus meinen Erfahrungen: Je konkreter und früher du mir deine Wünsche und Vorstellungen nennst, desto besser können wir am Workshoptag darauf eingehen.

Die Teilnahme kostet 40 €. Jede weitere Person, die du mitbringst, zahlt 20 €. NABU-Mitglieder zahlen auch nur 20 €.


Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.