Dem Obst und den Wildbienen ist Corona vermutlich egal und die epidemiologische und rechtliche Entwicklung ist nicht genau einschätzbar. Wenn du Lust auf eine bestimmte Veranstaltung hast, dann melde dich gern bei mir. Wir schauen dann, ob und wie sich deine konkreten Vorhaben umsetzen lassen.

Nachtwanderung in der Gautzscher Spitze

Am Freitag, dem 18. September 2020, um 21:00 Uhr
Treffpunkt am Parkplatz Ecke Koburger Straße/Waldweg

Nachts im AuwaldZur Nachtwanderung im südlichen Auwald lade ich kurz vor Neumond ein: Nichts für Feiglinge, denn die Taschenlampen bleiben aus! Außer im äußersten Notfall, versteht sich.

Denn wir wollen uns ein möglichst unverstelltes Naturerlebnis gönnen und die Faszination des nächtlichen Walds einfach auf uns wirken lassen. Ohne viel Bohei und Brimborium schleichen wir uns am vorbereiteten und sicheren Bändelpfad durch die Nacht. Es ist erstaunlich, wie sich einerseits unsere Augen an die Dunkelheit gewöhnen, wenn wir sie nicht durch Licht verschrecken. Und wie andererseits das Gehör geschärft wird, wenn wir mehr darauf angewiesen sind.

Mit Augengewöhnung, nächtlichem Versteckspiel und Spielen im Dunkeln.

Vorherige Anmeldung ist notwendig unter team@erleb-bar.de oder 0178 – 84 83 323. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Über deinen Unkostenbeitrag würde ich mich freuen. Eigene Notfalltaschenlampe bitte mitbringen. Unsere Nachtwanderung ist mit der Abteilung Stadtforsten und dem Umweltamt abgesprochen.


Ein Kommentar zu Nachtwanderung in der Gautzscher Spitze

Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.