Werbung (bei meinen kostenlosen Anleitungen)

Vogelstimmenlexikon – Star

Vogelstimmen-ExkursionAls ich im Mai 2012, ausgerüstet mit professionellem Aufnahmegerät und reichlich Naivität, zum ersten Mal auf Vogelstimmenfang ging, empfingen mich die gefiederten FreundInnen mit einem ausgewachsenen Konzert an der Hakenbrücke im südlichen Leipziger Auwald. Nach wenigen Minuten war klar: Hier lassen sich zwar viele Stimmen hören und tolle Aufnahmen machen. Aber in diesem Durcheinander einzelne Vögel zu bestimmen, wird gar nicht so einfach.

Seitdem gehe ich jährlich auf Stimmenfang. Gern kannst du mich begleiten, mit meiner Unterstützung eigene Aufnahmen machen und digital nachbearbeiten.

StarBestimmungssteckbrief

Größe: 21 cm

Vorkommen in Leipzig: Ungefähr ab März bis in den Oktober. Nicht verbreitet im ganzen Stadtgebiet, aber lokal häufig in Parks, Gärten und auf Friedhöfen. Als großer Höhlenbrüter bevorzugt er Stellen mit altem Baumbestand, aber nicht im tiefsten Wald.

Vogeluhr: Zum Sonnenaufgang

Lautierung und Merksätze: Viel Spaß beim Erkennen des Stars. Es könnte nämlich genauso gut ein anderer Singvogel, ein Hund oder ein Handy sein. Das Mistvieh kann praktisch alles nachahmen und entsprechend groß ist das Gesamtrepertoire. Glücklicherweise ist er recht groß, so dass er auf Sicht beim Singen häufig zu finden ist. Faustregel für Ornithologen: Wenn du mit Unkundigen unterwegs bist, kannst du immer behaupten, es sei ein Star. Hauptsache man sieht den Sänger nicht.Foto: Fabian Haas

Hörproben

13. April 2014, 7:30 Uhr, nördliche Auwaldrandgebiete Leipzig-Wahren
Star oder was? Ja, der Kerl fand uns mit unserer Ausrüstung vor seiner Höhle so bedrohlich, dass er uns als Bussard verjagt hat. Die Blaumeise im Hintergrund kannte den Trick offenbar schon.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden


Werbung (bei meinen kostenlosen Anleitungen)


Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.