Werbung (bei meinen kostenlosen Anleitungen)

Obstgehölze hegen und pflegen – Sommerhimbeeren pflegen

Ich würde gern meine Hinweise zur Pflege von Sommerhimbeeren aktualisieren, und zwar inklusive eines Erfahrungsberichts, wie ich im Verlauf von 2 Jahren mit dem übernommenen Himbeerspalier in der Gartenküche verfahren bin.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die entscheidende Information beim Pflegen von Sommerhimbeeren ist: Sie tragen ihre Früchte an den Trieben, die im Vorjahr gewachsen sind. Im ersten Jahr wachsen sie nur grün – also vegetativ – mit mehr oder weniger vielen Seitentrieben, aber ohne Blüten oder gar Früchte zu bilden:

Sommerhimbeeren pflegen, ernten und verarbeiten – Vegetatives Wachstum im ersten Jahr

So stehen sie über den Winter herum und im darauf folgenden Jahr wachsen an den Seitentrieben erst die Blüten und dann die Früchte – im zweiten Jahr wachsen sie also generativ:

Sommerhimbeeren pflegen, ernten und verarbeiten – Generatives Wachstum im zweiten Jahr

Für mich als Gärtner bedeutet das: Ich kann alle Triebe, die bereits Früchte getragen haben, direkt am Boden entfernen. Übrig bleiben die jungen Triebe, die im folgenden Jahr Früchte tragen werden:

Sommerhimbeeren pflegen, ernten und verarbeiten – Abgetragene Fruchttriebe entfernen

Wenn ich das im Sommer unmittelbar nach der Ernte mache, kann ich die Triebe bestens unterscheiden.

Sommerhimbeeren pflegen, ernten und verarbeiten – Alter und junger TriebBraun und Fruchtreste = alt = abschneiden.

Grün und ohne Früchte = jung = belassen.

Sommerhimbeeren pflegen, ernten und verarbeiten – Schere reinigenHandschuhe anzuziehen, macht bei den stacheligen Himbeeren Sinn. Außerdem besprühe ich die verwendete Gartenschere mit Reinigungsalkohol. Und dann arbeite ich mich nach diesem Muster durch das Spalier.

Zuerst schneide ich alle alten, abgetragenen Triebe direkt am Boden ab: Kein Kürzen, kein Schnippeln, kein Ableiten oder Anschneiden, sondern radikal entfernen. Gern an einem warmen sonnigen und trockenen Tag, damit die Schnittflächen schnell abtrocknen können.

Damit das Himbeerspalier auf Dauer luft- und lichtdurchlässig bleibt, reduziere ich die verblieben jungen Triebe und lasse jetzt etwa 5 bis maximal 10 Triebe pro Meter stehen.

Sommerhimbeeren pflegen, ernten und verarbeiten – Junge Triebe verringernIm folgenden Jahr muss schließlich der frische Neuaustrieb auch noch dazwischen passen. Wenn sie beispielsweise direkt nebeneinander wachsen, dann lasse ich nur einen der beiden stehen.

Sommerhimbeeren pflegen, ernten und verarbeiten – Fruchttrieb kürzenIm darauf folgenden Frühjahr kürze ich die Triebe auf eine Höhe, die ich im Stehen ohne viel Mühe erreichen kann. Das mache ich zur Vorbereitung, um den Erntekomfort und die Fruchtqualität zu erhöhen.

Die obersten Blätter, die auch im Winterhalbjahr noch ein bisschen Fotosynthese gemacht haben, werden jetzt nicht mehr gebraucht. Durchs Kürzen der Spitze werden die Kräfte der Pflanze verstärkt in die Seitentriebe gelenkt, also dorthin, wo die Früchte entstehen werden:

Sommerhimbeeren pflegen, ernten und verarbeiten – Fruchttriebe fördern

Sommerhimbeeren pflegen, ernten und verarbeiten – Boden aufhackenDas Himbeerspalier neben der Gartenküche steht vergleichsweise schattig und feucht. Wenn Himbeeren an einem sonnigen, eher trockenen Standort stehen, hilft eine Mulchdecke, um etwas mehr Feuchtigkeit im Boden zu halten. Mein Obstdealer warnt allerdings eindringlich vorm Mulchen bei Himbeeren. Der kühle und feuchte Boden steigere die Pilzgefahr, vor allem durch Phytophthora. Empirisch kann ich das glücklicherweise nicht bestätigen, ich mulche trotzdem sparsam unter meinen Himbeeren.

Sommerhimbeeren pflegen, ernten und verarbeiten – Verschnitt nach der SommerpflegeLiegen bleiben kann der Verschnitt, wenn die Pflanzen augenscheinlich gesund sind und die Fruchtqualität gut ist. Kranke Pflanzenteile entferne ich. Die unerwünschte Begleitflora entferne ich immer wieder.

Sommerhimbeeren pflegen, ernten und verarbeiten – Erdbeeren als UnterbepflanzungStattdessen versuche ich auch hier, meine Lieblingsbodendecker – verwilderte Kulturerdbeeren, Veilchen, Waldmeister und Pfennigkraut – zu etablieren. Hacken ist zwischen den Himbeeren am schattigen Spalier auch eine Option, um den Boden zu lüften und zu trocknen. Natürlich vorsichtig um die erwünschte Begleitflora herum.

Sommerhimbeeren pflegen, ernten und verarbeiten – Früchte pflückenDann ist Erntezeit. Himbeeren ernte ich vorzugsweise alle 2 Tage, damit immer wieder zügig neue Früchte ausreifen. Ich behaupte ja, dass Obst ein empfehlenswertes Hobby ist, weil der Einstieg sehr leicht ist, es aber gleichermaßen einen unendlichem Tiefgang hat. Am Ernten und Verarbeiten von Himbeeren wird das meiner Meinung nach besonders gut deutlich.

Sommerhimbeeren pflegen, ernten und verarbeiten – Himbeerkonfitüre abfüllenEin paar Himbeeren zu ernten und daraus Konfitüre einzukochen, ist kein Hexenwerk. Aber sobald du anfängst, darüber nachzudenken, wieso häufiges Ernten die Fruchtqualität steigert, bist du direkt mitten drin in der Ökologie. Und die ist immer komplex, hat also Tiefgang. Und je mehr Fragen beantwortet sind, desto mehr neue tauchen auf. Das ist doch schön.

Kultivieren, Ernten und Verarbeiten von Himbeeren

Himbeeren belohnen gärtnerisches Handeln mit höherem Ertrag und besserer Fruchtqualität. Die Ergebnisse durch häufiges, schrittweises Ernten und regelmäßige Pflege inklusive Schnitt sind bei Himbeeren meiner Erfahrung nach besonders eindrücklich.

Sommerhimbeeren pflegen,verwildertes Himbeerspalier domestizieren, Himbeeren ernten und verarbeiten, Frühjahrspflege für Herbsthimbeeren, Frühjahrspflege für Sommerhimbeeren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sommerhimbeeren pflegen, ernten und verarbeiten – Miese Fruchtqualität am alten Spalier im ObstgartenEigentlich hatte ich schon einmal die Nase gestrichen voll von Sommerhimbeeren und wollte ich keine mehr anbauen. Denn meine ersten Erfahrungen mit Sommerhimbeeren waren eher mau bis mies. Vorgefunden hatte ich die alternden Pflanzen im Obstgarten, 3 Jahre lang habe ich sie gepflegt, aber vor allem die Fruchtqualität war enttäuschend.

Irgendwann hatte ich keine Lust mehr auf so viel Arbeit für so wenig Ertrag und habe sie im Obstgarten abgeschafft. Auch das ist bei einer Kulturpflanze, die zur Lebensherstellung vorgesehen ist, eine legitime Option: Ersetzen. Statt der Himbeeren wachsen nun unter anderem eine Jostabeere und eine schwarze Johannisbeere am ehemaligen Himbeerspalier.

Sommerhimbeeren pflegen, ernten und verarbeiten – Kleine TagesernteVon der Fruchtqualität der übernommenen Sommerhimbeeren in der Gartenküche bin ich hingegen positiv überrascht, so dass ich dieses Spalier motiviert pflege. Einfacher zu pflegen, wären trotzdem Herbsthimbeeren. Die werden im Frühjahr bodennah entfernt und nur maximal 10 Ruten pro Meter verbleiben. Ihre Früchte tragen sie bereits am diesjährigen Holz.

Kleines ABC der Erntehilfen

Hier findest du weitere Vorgehensweisen, Tipps und Erfahrungswerte zum Ernten und Verarbeiten von Berberitzen, Felsenbirnen, Hagebutten, Heidelbeeren, Himbeeren, Holunderbeeren, Jostabeeren, Kornelkirschen, Maulbeeren, Sauerkirschen, schwarzen Johannisbeeren, Stachelbeeren, Vogelbeeren, weißen Johannisbeeren, Wildpflaumen und Zierquitten.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In der Gartenküche habe ich als Spalier eine Konstruktion mit Hasendraht vorgefunden. Ich habe nur eine leise Ahnung, was die Vorbesitzenden damit vor hatten. Ich vermute, es sollte eine Art Sichtschutz werden. Dafür sind Himbeeren aber aus meiner Sicht maximal ungeeignet, zumindest wenn das Ziel außerdem ist, an ihnen Früchte zu ernten.

Sommerhimbeeren pflegen, ernten und verarbeiten – Geeignetes Spalier für Himbeeren

Dann sollten sie meiner Erfahrung nach möglichst luft- und lichtdurchlässig stehen. Für den Erntekomfort ist es auch echt bescheuert, wenn sich Hasendraht zwischen meiner Hand und der begehrten Frucht befindet. Viel muss so ein Spalier übrigens nicht können: Es reicht völlig aus, wenn sich die Triebe daran festbinden lassen.

Nach der Erntezeit steht wieder die Sommerpflege an nach dem bekannten Muster:

Braun und Fruchtreste = alt = abschneiden.

Grün und ohne Früchte = jung = belassen.

Sommerhimbeeren pflegen, ernten und verarbeiten – Floorwork zur SommerpflegeEs stellt sich dann die luxusproblematische Frage, nach welchem Entscheidungsmuster ich die Jungtriebe in der Sommerpflege als überzählig entferne beziehungsweise für die Ernte im kommenden Jahr belasse. Ich gehe in ungefähr in dieser Reihenfolge vor:

Ich entferne

1. Triebe, die außerhalb der vorgesehenen Beetfläche wachsen,
2. kranke und abgestorbene Triebe,
3. abgeknickte Triebe,
4. schwachwüchsige Triebe und
5. alle Triebe, die dann immer noch zu viel sind für die Orientierung, 5 bis 10 Triebe pro Meter stehen zu lassen.

Sommerhimbeeren pflegen, ernten und verarbeiten – Sommerhimbeeren vor und nach dem Sommerschnitt

Dieses Vorgehen passe ich natürlich den jeweiligen Bedingungen an. Außerdem wird die Regel mit steigender Ordnungszahl immer ungenauer: Ein abgestorbener Trieb ist tot. Was ich aber im Einzelfall als schwachwüchsig erkenne, ist längst nicht so eindeutig. Das bedeutet: Manchmal ist es schlicht und ergreifend völlig wurscht, ob ich Trieb A oder Trieb B entferne. Hauptsache es werde Licht und Luft.

Durch Ausreißen statt Abschneiden werden mehr Triebansätze – schlafende Augen – an der Pflanzenbasis entfernt. So lässt sich beim Reduzieren der künftige Neuaustrieb etwas bremsen. Abreißen ist mein Mittel der Wahl an Stellen, an denen gar kein oder weniger Neuaustrieb gewünscht ist.

Sommerhimbeeren pflegen, ernten und verarbeiten – Anbinden der jungen TriebeZum Schutz gegen Abknicken und zur übersichtlicheren Sortierung binde ich die Triebe abschließend an. Vor allem, wenn sie sehr lang sind. Diese langen Triebe lasse ich über den Winter in all ihrer Gakeligkeit stehen und kürze sie erst im Frühjahr. Das hat vor allem zwei Gründe:

Erstens betreiben die grünen Blätter weiterhin etwas Fotosyntnhese und erzeugen damit Energie für die Pflanze und zweitens dienen die langen Triebe sozusagen als Backup. Wenn, dann sterben Pflanzen in vielen Fällen von den Spitzen her ab. Wenn ich die Pflanzen zu früh einkürze, sterben also unter Umständen Triebe ab, an denen ich eigentlich noch ernten wollte. Oder anders ausgedrückt: Im Frühjahr abschneiden ist einfacher als dranschneiden.

Eigentlich könnte ich mit dieser Argumentation auch die abgetragenen Fruchttriebe über den Winter stehen lassen. Ich schneide sie dennoch ab, um Pilzgefahren zu senken und um die Kräfte frühzeitig in die verbleibenden Triebe zu lenken. Die so geförderten Jungtriebe werden mit den Jahren übrigens immer größer und höher:

Sommerhimbeeren pflegen, ernten und verarbeiten – Neue Fruchttriebe fördern

Düngen ist aus meiner Sicht und Erfahrung übrigens nicht notwendig.

Sommerhimbeeren pflegen, ernten und verarbeiten – Junge Triebe im Winter

So sieht mein grundsätzliches Vorgehen aus, um Ertrag, Pflanzengesundheit und Erntekomfort zusammenzubringen. Die wichtigste Information zur Pflege von Sommerhimbeeren ist, dass sie ihre Früchte an den Ruten tragen, die im Vorjahr gewachsen sind. Nach der Ernte im Sommer entferne ich deshalb alle abgeernteten Triebe und lasse von den jungen, grünen Trieben etwa 5 bis höchstens 10 pro Meter stehen. An denen ernte ich dann im Folgejahr.

Natürlich passe ich es situativ an die aktuellen Bedingungen an. Wenn das Jahr wie 2021 besonders nass ist und ich sehe, dass die Früchte anfangen zu verschimmeln, ernte ich noch häufiger. Und unter Umständen entferne ich auch während der Vegetationsperiode weitere Triebe, beispielsweise wenn sie abgeerntet sind, um noch mehr Licht und Luft zwischen die Himbeerruten zu lassen.

Bestimmungshilfen

Weitere Tipps und Erfahrungswerte, um Obstgehölze im öffentlichen Raum zu entdecken und sicher zu bestimmen, findest du hier für Berberitze, Eberesche, Felsenbirne, Gemeine Hasel, Kornelkirsche, Mahonie, Schwarzen Holunder, Wildpflaume, Walnuss und Zierquitte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dann wünsche ich dir viel Freude und Erfolg beim Pflegen deiner Sommerhimbeeren. Über deine Anregungen, Korrekturen und Erfahrungsberichte würde ich mich freuen.


Werbung (bei meinen kostenlosen Anleitungen)


Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.