Den Maifeiertag in der Küche herumstehen

Pressemitteilung vom 23. April 2019

Pesto aus frischen Wildkräutern, selbst gewalzte Nudeln und hinterher eigenes Eis. Zum Mittagessen mit Nachtisch lädt die erleb-bar für den ersten Mai ein. Natürlich zum Selbermachen, nicht nur zum Selberessen. Gekocht wird ab 10 Uhr bei der solidarischen Landwirtschaft Allerlei im Floraweg.

Nudelmaschine im Einsatz

Foto: erleb-bar


Gierschpesto mit Cashewkernen oder lieber mit Parmesan? Vollwertige Nudeln mit Dinkelvollkornmehl oder lieber mit leichtem Mehl und Ei? Joghurteis mit Pfefferminze und dazu ein Smoothie als Topping? Noch steht das Menü nicht fest, Anregungen und Ideen sind deshalb mehr als willkommen. Fest steht aber: „Wir machen so viel wie möglich selbst“, kündigt Workshopleiter Sebastian Homburg an. „Ohne viel theoretisches Gelaber, aber mit möglichst frischen Zutaten direkt aus dem Garten.“

Wer Lust hat, den Frühling am Herd stehend zu begrüßen, meldet sich unter 0178 – 84 83 323 oder team@erleb-bar.de an. Um einen Unkostenbeitrag wird gebeten. Teilnehmer mit eigenen Vorschlägen werden bevorzugt.

Bildmaterial finden Sie unter: https://www.erleb-bar.de/kategorien/medieninformationen oder fragen Sie bei anderen Formatwünschen einfach nach. Hinweis für die Redaktion: Wir freuen uns auch über den Besuch der Medienvertreter.

Über die erleb-bar

Die Leipziger erleb-bar bietet seit Herbst 2008 Mitmach-Programme für Kinder und Erwachsene auf öffentlichen Veranstaltungen, in Schulen, Kindergärten und auf privaten Feiern an. Ihr Ursprung liegt in Connewitz. Zum Team gehören Freiberufler, Sportlehrer sowie Natur- und Kunstpädagogen. Ob Bauen, Spielen, Lesen, Sport oder Zirkus: Es geht darum, Menschen für eine gemeinsame Freizeitgestaltung zusammenzubringen.

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Homburg
Giebnerstraße 18
04279 Leipzig

0178-848 33 23
www.erleb-bar.de


Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.