Hochbeete für den eigenen Garten bauen

Pressemitteilung vom 25. Oktober 2018

Hochbeete bieten für Gärtner einige Vorteile. Wie sie sich effektiv bauen lassen, können Interessierte ganz konkret im Workshop Hochbeetbau ausprobieren. Gebohrt, geschraubt, geschnitten und gehämmert wird am Samstag, den 03. November 2018, von 10:00 bis 12:00 Uhr bei der solidarischen Landwirtschaft Allerlei im Floraweg.

Hochbeet vorher nachher

Foto: erleb-bar


Pflanzen in Hochbeeten bekommen mehr Sonne ab, stehen seltener in nasser Erde und haben es insgesamt wärmer. Für Gärtner haben Hochbeete eine bequeme Arbeitshöhe: Ernten und Beikrautbeseitigung fallen viel leichter als auf dem Boden. Und Tierchen wie Schnecken haben es schwerer, die Pflanzen zu erreichen. Um diese Vorteile nutzen zu können, muss man so ein Hochbeet natürlich auch bauen. Ein bisschen Gehirnschmalz vorher einzusetzen, ist sinnvoll.

Wie das ganz konkret aussehen kann, ist Thema dieses Praxisworkshops. Die Teilnehmer bauen unter realen Bedingungen ein komplettes eigenes Hochbeet vom Rahmen bis zum Nagerschutz. Tipps zum Befüllen und anschließenden Bepflanzen natürlich inklusive. „Wir bauen übrigens im Herbst, damit das Hochbeet im Frühjahr startbereit ist“, erklärt Workshopleiter Sebastian Homburg die Terminwahl. Ab Herbst fällt reichlich Biomasse an wie Laub oder verblühte und abgeerntete Pflanzen. Damit lassen sich Hochbeete den Winter über befüllen.

Anmeldung ist notwendig unter 0178 – 84 83 323 oder team@erleb-bar.de. Um einen Unkostenbeitrag wird gebeten. Teilnehmer sollten im Vorfeld ihre persönlichen Wünsche und Interessen an Hochbeeten nennen.

Bildmaterial finden Sie unter: http://www.erleb-bar.de/kategorien/medieninformationen oder fragen Sie bei anderen Formatwünschen einfach nach. Hinweis für die Redaktion: Wir freuen uns auch über den Besuch der Medienvertreter.

Über die erleb-bar

Die Leipziger erleb-bar bietet seit Herbst 2008 Mitmach-Programme für Kinder und Erwachsene auf öffentlichen Veranstaltungen, in Schulen, Kindergärten und auf privaten Feiern an. Ihr Ursprung liegt in Connewitz. Zum Team gehören Freiberufler, Sportlehrer sowie Natur- und Kunstpädagogen. Ob Bauen, Spielen, Lesen, Sport oder Zirkus: Es geht darum, Menschen für eine gemeinsame Freizeitgestaltung zusammenzubringen.

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Homburg
Giebnerstraße 18
04279 Leipzig

0178-848 33 23
www.erleb-bar.de


Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.