Wildobst erkennen und bestimmen

Pressemitteilung vom 23. August 2018

Zur nächsten Obstbestimmungstour lädt die erleb-bar in den Johanna- und den Clara-Zetkin-Park. Kornelkirschen, Wildpflaumen oder Mahonien. Auch in der Leipziger Innenstadt lassen sich essbare Früchte finden. Treffpunkt ist am Mittwoch, 29. August, um 18:00 Uhr an der Lutherkirche im Johannapark.

Vertrocknete Früchte

Foto: erleb-bar


Unter dem Motto „Essbar oder besser nicht?“ können Interessierte praktisch lernen und üben, Früchte im öffentlichen Raum zu finden und sicher zu bestimmen. „Wie immer gibt es mit mir keine Besserwisser-Führung“, erklärt Exkursionsleiter Sebastian Homburg das Vorhaben, „sondern meine Teilnehmer werden selbst aktiv.“ Ausgestattet mit Bestimmungshilfen und individueller Unterstützung suchen und finden die Teilnehmer selbstständig Obstgehölze.

Natürlich wird dabei auch in den Blick genommen, was man tunlichst nicht essen sollte und welche Wildkräuter am Wegesrand wachsen. Voranmeldung ist gewünscht unter 0178 – 84 83 323 oder team@erleb-bar.de. Die Teilnahme an der zweistündigen Tour kostet 12 €. Auch Behälter für reife Früchte können gern mitgebracht werden.

Bildmaterial finden Sie unter: http://www.erleb-bar.de/kategorien/medieninformationen oder fragen Sie bei anderen Formatwünschen einfach nach. Hinweis für die Redaktion: Wir freuen uns auch über den Besuch der Medienvertreter.

Über die erleb-bar

Die Leipziger erleb-bar bietet seit Herbst 2008 Mitmach-Programme für Kinder und Erwachsene auf öffentlichen Veranstaltungen, in Schulen, Kindergärten und auf privaten Feiern an. Ihr Ursprung liegt in Connewitz. Zum Team gehören Freiberufler, Sportlehrer sowie Natur- und Kunstpädagogen. Ob Bauen, Spielen, Lesen, Sport oder Zirkus: Es geht darum, Menschen für eine gemeinsame Freizeitgestaltung zusammenzubringen.

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Homburg
Giebnerstraße 18
04279 Leipzig

0178-848 33 23
www.erleb-bar.de


Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.