Jonglierbälle

Jonglierball bauenAus Luftballons, Sand und Watte werden Jonglierbälle. Wozu? – Um mit selbst gemachten Jonglierbällen selbst jonglieren zu lernen.

Mit einem kleinen Trick kommt der Sand in einen Ballon. Zuknoten, Wattieren, 2. Ballon überstülpen. Durch die Watte liegt der Ball anschließend gut in der Hand. Größe natürlich wählbar. Das Klebeband dient der Stabilität und Zierde.

In 20 Minuten haben wir ein Set aus 3 Bällen gebastelt und können mit dem Jonglieren (lernen) beginnen.

JonglierenMaterialkosten: 2 € für 3 Jonglierbälle. Die Bauanleitung für Jonglierbälle verrate ich dir ebenso gern wie die Einführung ins Jonglieren.

Mit selbst gebastelten Jonglierbällen jonglieren zu lernen, war sozusagen der konzeptionelle Startschuss der für die erleb-bar 2008: Einen Prozess vom Bauen bis zum Benutzen zu gestalten. Darum bemühe ich mich bis heute immer wieder. Und diese Jonglierbälle sind dafür mein Prototyp.


Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen