08.09.2011: SK-SPORT – 3 Jahre Rückenschule und Familiensport in Reudnitz

PRESSEMITTEILUNG
(Bitte um Veröffentlichung / Fototermin für Ihre Redaktion)

SK-SPORT – 3 Jahre Rückenschule und Familiensport in Reudnitz

Wenn Steffi Klemm in ihren Bewegungs- und Erholungsraum einlädt, ist der Kuchen von Mutti persönlich gebacken und ihr Mann René grillt die Bratwurst selbst. So familiär geht es zu bei SK-SPORT in Reudnitz. Das gilt erst recht für den dritten Geschäftsgeburtstag am Sonntag, 18. September 2011.

Ab 9:00 Uhr morgens findet in zwei Geschäften in der Oststraße 37 ein Kinderflohmarkt statt. Nachmittags ab 15:00 Uhr steigt die eigentliche Geburtstagsparty. Mit dabei ist die neue Zauberwerkstatt der erleb-bar, an der Gäste sich nicht nur magisch verblüffen lassen, sondern selbst mit einfachen, haushaltsüblichen Sachen Zaubern lernen können.

3 Jahre SK-SPORTSteffi Klemm ist Diplom-Sportlehrerin und hatte keine Lust auf eine Festanstellung. Ihr Weg führte in die Selbstständigkeit und deshalb gibt es seit 2008 in der Oststraße ihren Bewegungs- und Erholungsraum. Dort findet in erster Linie Familiensport statt. Angefangen bei Krabbelgruppen über viel Kindersport bis zu regelmäßigen Rückenschulen für Eltern und andere Erwachsene.

„Das sind die Angebote, die sich über die ersten drei Jahre hinweg als die attraktivsten herausgestellt haben“, sagt Steffi Klemm. Gleichzeitig probiert sie immer wieder neue Sachen aus. Seit einem Jahr bietet sie Workshops und Personal Training in Pole Fitness an, also Sport an der Vertikalstange. Seit diesem September gibt es Kurse in Babymassage.

Zum eigentlichen Sport kommt hinzu, dass sich viele Eltern hier treffen, soziale Kontakte pflegen und Freundschaften knüpfen. Natürlich sind Steffi Klemms Kompetenzen als Sportlehrerin eine wichtige Grundlage. „Aber nicht meine Qualifikationen sind das Wichtigste, sondern ich als Mensch“, stellt sie heute fest.

So entstehen nach und nach immer neue Partnerschaften mit Gleichgesinnten. Wie mit dem Nachbargeschäft Kleine Hummel. Inhaberin Tanja Weitz war zuerst mit ihren Kindern zum Sport, bis sie sich 2010 entschied, nebenan mit ihrem Fachgeschäft für Kinderaccessoires einzuziehen. Deshalb öffnet zum Flohmarkt auch die kleine Hummel ihre Türen.

Über die erleb-bar

Die Leipziger erleb-bar bietet seit Herbst 2008 Mitmach-Programme für Kinder und Erwachsene auf öffentlichen Veranstaltungen, in Schulen, Kindergärten und auf privaten Feiern an. Ihr Ursprung liegt in Connewitz. Zum Team gehören Freiberufler, Sportlehrer sowie Natur- und Kunstpädagogen. Ob Bauen, Spielen, Lesen, Sport oder Zirkus: Es geht darum, mit einer optimistischen Grundhaltung Menschen für eine kreative Freizeitgestaltung zusammenzubringen.

Ihr Ansprechpartner: Sebastian Homburg
Telefon: 0341-225 38 64 oder 0178-848 33 23
E-Mail: sebastian@erleb-bar.de
Internet:www.erleb-bar.de

Wir freuen uns auch auf den Besuch der Medienvertreter.


Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen