30.09.2016: Neue Obststräucher für den Essbaren Palmengarten

PRESSEMITTEILUNG
(Bitte um Ankündigung/Fototermin)

Neue Obststräucher für den Essbaren Palmengarten

Johannisbeeren oder Zierquitten zu pflanzen, ist keine große Kunst. Aber auch hierbei gibt es natürlich ein paar Tricks und Tipps. Wer sich für das Pflanzen von Obstgehölzen interessiert, kann gern dabei sein, wenn im öffentlichen Raum neue, für jeden zugängliche Obststräucher gepflanzt werden. Gepflanzt wird am Mittwoch, 05. Oktober 2016, um 15:00 Uhr im Essbaren Palmengarten.

Um mehr Obststandorte in Leipzig zu schaffen, verschenkt die erleb-bar weiterhin pflegeleichte Obstgehölze unter der Maßgabe, sie so zu pflanzen, dass auch andere Menschen daran ernten können und sie auf der Leipziger Obsternte-Karte unter www.frucht-bar.org eingetragen werden. Die nächsten Sträucher erhält der Essbare Palmengarten. Hier wachsen in diesem Jahr bereits verschiedene Gemüsesorten, Kräuter und Blumen.

Getragen wird der Essbare Palmengarten vom Verein gemeinsam grün und dem Sozialunternehmen heldenküche. Das Projekt ist offen für weitere Interessierte, die gern neue Beete anlegen, bepflanzen und ernten wollen. Die neuen Obststräucher werden Teil einer weiter wachsenden essbaren Hecke. Vorherige Anmeldung unter team@erleb-bar.de oder 0178 – 84 83 323 ist hilfreich. Wer selbst mit Obststräuchern beschenkt werden will, kann sich ebenso gern melden.

Hinweis für die Redaktion: Wir freuen uns auch über den Besuch der Medienvertreter.

Über die erleb-bar

Die Leipziger erleb-bar bietet seit Herbst 2008 Mitmach-Programme für Kinder und Erwachsene auf öffentlichen Veranstaltungen, in Schulen, Kindergärten und auf privaten Feiern an. Ihr Ursprung liegt in Connewitz. Zum Team gehören Freiberufler, Sportlehrer sowie Natur- und Kunstpädagogen. Ob Bauen, Spielen, Lesen, Sport oder Zirkus: Es geht darum, Menschen für eine gemeinsame Freizeitgestaltung zusammenzubringen.

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Homburg
Dölitzer Straße 31 a, 04277 Leipzig
0178-848 33 23
www.erleb-bar.de


Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.