19.03.2013: Eierfärben und Zirkus zu Ostern

PRESSEMITTEILUNG
(Bitte um Ankündigung / Fototermin für Ihre Redaktion)

Eierfärben und Zirkus zu Ostern

Eier zu färben, gehört zu Ostern einfach dazu. Dafür kann man schnöde Fertigfarbe aus dem Supermarkt nehmen, aber auch Oma wusste schon, wie man Eier ohne Industrieprodukte bunt bekommt. Mit Zwiebelschalen, Rotkraut oder Kurkuma beispielsweise. Diese Tradition will die erleb-bar auch 2013 pflegen. Wer Lust hat, seine Ostereier mit Naturfarben zu gestalten, kommt am Karfreitag von 12:00 bis 16:00 Uhr auf die Wiese an der Bornaischen Straße 88-90. Am besten mit eigenen hart gekochten oder ausgeblasenen Eiern.

Eierfärben

Foto: Peggy Kindermann-Weber


„Wir sind kein Verein zur Brauchtumspflege“, erklärt Sebastian Homburg von der erleb-bar das Anliegen. „Aber wenn etwas zur Freizeitgestaltung taugt und Spaß macht, müssen wir das einfach ausprobieren.“ Seit 2008 veranstaltet die erleb-bar Mitmach-Programme für Kinder und Erwachsene auf privaten und öffentlichen Veranstaltungen. Vor allem geht es darum, unterschiedliche Menschen für eine gemeinsame Freizeitgestaltung zusammenzubringen.

Das gemeinsame Eierfärben vor Ostern ist eine gute Gelegenheit, um als Familie etwas zusammen zu machen. Die Eier werden bei jedem Wetter gefärbt. Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Materialkostenspende nach Selbsteinschätzung wird gebeten. Aus den Farbresten wird abschließend noch eigene Knete hergestellt.

Außerdem setzt die erleb-bar ihren Zirkus-Workshop für Einsteiger mit Jonglieren, Einrad, Diabolo und weiteren Disziplinen am Samstag, 30. März, von 10:00 bis 12:00 Uhr bei SK-SPORT in der Oststraße 20 fort. Einzelne Teilnehmer zahlen 15 Euro, ein 2er-Team aus Erwachsenem und Kind 24 Euro. Der Kurs findet regelmäßig am letzten Samstag des Monats statt. Anmelden kann man sich unter 0178 – 84 83 323 oder team@erleb-bar.de.

Hinweis für die Redaktion: Bildmaterial finden Sie unter: http://www.erleb-bar.de/kategorien/medieninformationen oder fragen Sie bei anderen Formatwünschen einfach nach.Wir freuen uns auch über den Besuch der Medienvertreter.

Über die erleb-bar

Die Leipziger erleb-bar bietet seit Herbst 2008 Mitmach-Programme für Kinder und Erwachsene auf öffentlichen Veranstaltungen, in Schulen, Kindergärten und auf privaten Feiern an. Ihr Ursprung liegt in Connewitz. Zum Team gehören Freiberufler, Sportlehrer sowie Natur- und Kunstpädagogen. Ob Bauen, Spielen, Lesen, Sport oder Zirkus: Es geht darum, Menschen für eine gemeinsame Freizeitgestaltung zusammenzubringen.

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Homburg
Dölitzer Straße 31 a, 04277 Leipzig
0341-225 38 64
0178-848 33 23
www.erleb-bar.de


Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.