Werbung

Obstgehölze hegen und pflegen – Spindelerziehung für Felsenbirnen

Spindelerziehung für Felsenbirnen – Ballerina als Spindel 2019Projektbericht aus meinen Obstgarten – Wie ich mit meinem Wildobst umgehe am Beispiel der Spindelerziehung meiner Felsenbirne Ballerina.

Vor 5 Jahren habe ich meinen Obstgarten um verschiedene mehr oder wenige wilde Obstarten erweitert. Zierquitten, Mispeln, Berberitzen und darunter auch zwei Felsenbirnen. Dann stellt sich natürlich die Frage: Wie gehe ich mit meinem Wildobst um? Ich würde dir gern folgendes Vorgehen als Anregung unterbreiten.

Werbung

Eine meiner Felsenbirnen trägt den botanischen Namen Amelanchier ovalis, ist eher etwas für Freunde herberer Geschmacksrichtungen und steht hier eigentlich eher zur Befruchtung von Ballerina*. Ballerina trägt süße und vergleichsweise große Früchte. Und auf sie konzentriere ich mich meine Pflegemaßnahmen, nachdem Ballerina zuerst 3 Jahre mehr oder weniger unbehelligt in meinem Obstgarten ankommen konnte.

Hier und da habe ich sie zurückgeschnitten, um Triebe für die Stecklingsvermehrung zu bekommen. Alles in allem waren das Maßnahmen ohne langfristige Konsequenzen. Das war auch Absicht so. Irgendwann steht aber die Entscheidung an, wie Ballerina wachsen soll.

Das ist der Plan: Ballerina behält auf Dauer nur den Stamm, also den zentralen Trieb, der gerade nach oben wachsen soll. Auf weitere Leitäste verzichte ich. Die Blüten und Früchte entstehen an den Seitentrieben, die rundherum abgehen. Diese Seitentriebe schneide ich zur Verjüngung immer wieder bis auf den Stamm zurück. Ich benutze für diese Erziehungsform den Begriff Spindel.

Warum und wozu der Spindelerziehung?

Obstgehölze freuen sich, wenn sie regelmäßig verjüngt werden. Jüngere Triebe tragen die besseren Früchte und sind weniger anfällig für Pilze, Schimmel und andere Krankheiten. Der Rückschnitt der früchtetragenden Seitentriebe sorgt für solch eine verlässliche Verjüngung.

Spindelerziehung für Felsenbirnen – Spitze vorm Schnitt 2019Auf diese Weise erhält die Pflanze viel Licht und frische Luft. Die einzelnen Blätter können also relativ viel photosynthesieren. Nach dem Regen trocknet die Pflanze zügig ab, vor allem dann, wenn ich den untersten Teil des Stamms frei von Seitentrieben halte.

Spindelerziehung für Felsenbirnen – Fruchttriebe wie WendeltreppeHöhere Fruchtqualität und bessere Gesundheitsvorsorge erkaufe ich mir durch vergleichsweise geringeren Ertrag, also weniger Früchte. Außerdem sollte ich mit etwas mehr Arbeitsaufwand und häufigeren Eingriffen bei der Erziehung als Spindel rechnen. Ich tausche also Erntemenge gegen Fruchtqualität und Lebenserwartung.

Zur Spindelerziehung geeignet sind hochwachsende Arten und Sorten, Pflanzen mit niedrigem Wuchs eher nicht. Typisch ungeeignet sind zum Beispiel Zierquitten, die kaum in die Höhe gehen, sondern flach und ausladend in die Breite wachsen. Ich empfehle, vorm Kauf etwas Gehirnschmalz in die Sortenwahl zu investieren.

Die Spindelerziehung spart Platz im Garten. Das Wachstum geht vor allem nach oben, Spindeln sind weniger ausladend als mehrtriebige Büsche oder Bäume mit klassischer Pyramidenkrone. Es lassen sich also mehr Pflanzen unterbringen.

Spindelerziehung für Felsenbirnen – Beengter Standort von BallerinaDas Platzargument trifft auf Ballerina zu. Zum Zeitpunkt ihrer Pflanzung war sie als Teil einer Wildobsthecke geplant. Meine Nachbarn haben sich allerdings als weniger hässlich und unsympathisch als erwartet entpuppt. Sichtschutz ist aus heutiger Sicht also nicht mehr gewünscht. Der Abstand zwischen den einzelnen Pflanzen ist aber eng und Umpflanzen keine bessere Option als die Spindelerziehung.

Ballerina ist außerdem eine veredelte Pflanze. Eine Erziehung als Busch, der sich immer wieder aus der unterirdischen Pflanzenbasis verjüngt, ist also ausgeschlossen.

Nach meinem aktuellen Erfahrungsstand halte ich die Spindel grundsätzlich für die Erziehungsform der ersten Wahl im kultivierten Beeren- und Wildobstgarten. Ein anderes, ausführlich dokumentiertes Beispiel ist die Spindelerziehung bei meiner weißen Johannisbeere.

Werbung

Start in die Spindelerziehung

Mit diesen Maßnahmen starte ich im Juli 2018, also kurz nach der Ernte der Felsenbirnen, die Spindelerziehung von Ballerina:
1. Oben definieren
2. Fruchttriebe ganz am Stamm oder gar nicht abschneiden
3. Stamm begradigen
4. Veredelungsstelle und Pflanzenbasis freimachen

Spindelerziehung für Felsenbirnen – Spitze kürzen1. Ich beginne an der Spitze. Da ich kein Interesse an einem ausgewachsenen Felsenbirnenbaum habe, bremse ich das Wachstum ein. Und zwar auf einer Höhe, die ich bequem im Stehen erreichen kann, so dass ich beim Ernten und Pflegen keine Leiter brauche.

Wir erleichtern unseren Obstgehölzen das Leben, wenn sie wissen, wo oben ist. Dort reagieren sie nämlich mit dem stärksten Triebwachstum in die Höhe. Dadurch können wir als Gärtner steuern, wo und wie die Pflanze wächst. Das Oben an einer Pflanze zu definieren, erleichtert uns auf Dauer deren Pflege. Deshalb kürze ich alle Seitentriebe so, dass sie unterhalb der Spitze enden.

Spindelerziehung für Felsenbirnen – Schlecht verheilte WundeBei Ballerina muss ich eine gärtnerische Fehlleistung kompensieren. Eine Schnittwunde ist schlecht verheilt, in ihr sammelt sich manchmal Wasser, was die Stelle zu einer potenziellen Pilzgefahr macht. Wenn’s blöd läuft und die Stelle anfängt zu schimmeln, ist dieser Trieb also nicht als Spitze zu gebrauchen.

Was ich mache: Erstens spritze ich meine Obstgehölze mit einer Jauche, die unter anderem Ackerschachtelhalm zur Pilzprävention enthält. Zweitens spiele ich bei Ballerina auf Zeit. Ich lasse einfach ausreichend Backup- oder Reservetriebe, um notfalls die Spitze ersetzen zu können. Ballerina soll eh nicht in die Höhe wachsen, sondern sich verzweigen. Das ist sicher nicht lehrbuchmäßg, aber so ist das mit der Realität.

2. Obstgehölze blühen und fruchten grundsätzlich stärker an Trieben, die waagerecht stehen. Die Seitentriebe von Ballerina stehen alle ziemlich waagerecht und können vorerst genau so bleiben. Hier sind in der kommenden Saison Früchte zu erwarten, aber wenig Triebwachstum.

Ich schneide nur den alleruntersten Trieb ab und lasse dadurch etwa 50 cm Beinfreiheit. Dann kann die Pflanze unten nach Regen schneller abtrocknen, die Schimmelgefahr sinkt und ich muss mich zur Ernte nicht bücken.

Spindelerziehung für Felsenbirnen – Anbinden3. Ballerina hat leichte Schlagseite nach Südwesten. Da der Stamm auf Dauer bleiben soll, muss er stabil zuverlässig die ganze Pflanze tragen. Deshalb richte ihn konsequent senkrecht aus und binde ihn so an. Diese Bindung kontrolliere ich regelmäßig.

Spindelerziehung für Felsenbirnen – Veredelungsstelle über der Erde4. Dann widme ich mich der Fußpflege. Ballerina ist eine veredelte Pflanze. Genau genommen besteht sie aus 2 Pflanzen: Der Unterlage, also einer geeigneten Wurzel, und der Edelsorte, also dem oberen Teil, der die Früchte bildet, die ich ernten will. Beide wurden durch Propfen zu einer Felsenbirne zusammengeschweißt.

Um die Vorteile der Wurzelpflanze zu erhalten, darf die Veredelungsstelle nicht unter die Erde geraten. Sonst besteht die Gefahr, dass der obere Teil selbst Wurzeln bildet und die Unterlage verloren geht. Das ist unerwünscht.

Also stelle ich sicher, dass die Veredelungsstelle einige Zentimeter oberhalb des Bodens liegt. Bei dieser Gelegenheit dünge ich Ballerina, wobei das frühe Frühjahr – statt Sommer – der bessere Zeitpunkt zum Düngen ist. Wichtiger: Ich entferne die Begleitflora. Vor allem bei jungen Pflanzen sollte der Raum um die Pflanzenbasis frei und der Boden locker sein. So gibt es weniger Mitesser und Wasser kann zur Wurzeln durchsickern, die Jungpflanze leidet weniger Durst und Nährstoffmangel.

Werbung

Erfolgskontrolle und Nachsorge

Spindelerziehung für Felsenbirnen – Ballerina im Februar 2019Anschließend ist die gärtnerische Kerntugend Geduld gefragt, denn ein Dreivierteljahr ist eigentlich nichts zu tun an den Felsenbirnen. Obstanbau ist ein mittel- bis langfristig orientiertes Hobby und die Erfolgskontrolle, was aus den theoretischen Plänen und den konkreten Maßnahmen geworden ist, muss meistens monatelang warten. Seit Jahren nutze ich dafür einen Tag mit frisch gefallenem Schnee, um Fotos von meinen Pflanzen zu machen. Dank digitaler Fotografie ein effizientes Mittel, um das Wachsen meiner Obstgehölze im Blick zu behalten.

Spindelerziehung für Felsenbirnen – Kompost und DüngenIm zeitigen Frühjahr erhält Ballerina außerdem eine Gabe Beerendünger, Hornspäne und frischen Kompost. Der Beerendünger* enthält eine Impfung mit mykorrhizafähigen Pilzen, die Hornspäne* dienen vor allem dem vegetativen Wachstum und der Kompost der Bodenbelebung.

Spindelerziehung für Felsenbirnen – Spitze begutachtenDas eigentliche Gartencontrolling findet aber zur Erntezeit statt. An Ballerina hing etwa ein Kilo Früchte, vegetativ ist sie nur wenig gewachsen. Die Nachsorge fällt entsprechend übersichtlich aus.

Bei der Spitze spiele ich weiterhin auf Zeit, halte ausreichend Triebe bereit, um eine neue Spitze zu setzen. Eine Entscheidung ist nicht notwendig, Ballerina soll schließlich nicht in die Höhe wachsen. Einzelne Triebe, die sich an ungünstigen Stellen in die Höhe recken, entferne ich.

Die früchtetragenden Seitentriebe stehen stabil waagerecht, ohne allzu sehr überzuhängen. Hier wird es in den kommenden Vegetationsperioden darum gehen, einen für Ballerina passenden, individuellen Rhythmus für den Rückschnitt der Seitentriebe zu finden.

Spindelerziehung für Felsenbirnen – Seitentriebe kürzenUm den Neuaustrieb anzuregen, schneide ich wenigstens einen älteren Seitentrieb direkt am Stamm ab. Ich lasse dabei einen Stummel stehen, damit die Pflanze aus diesem Stummel neu austreiben kann.

Eigentlich sind diese Maßnahmen und Überlegungen ganz übersichtlich und kein großer Aufwand. Woraus der geneigte Garteninteressent folgern könnte: Dafür braucht es kein ausgedehntes Studium der Gartenbaukunst. Und Angst vorm Schneiden der eigenen Obstgehölze ist auch fehl am Platze.

Dann wünsche ich dir viel Spaß und Erfolg beim Pflegen deiner Obstgehölze. Über deine Hinweise, Korrekturen und Anregungen würde ich mich freuen.

* Diese Links führen zu einem geschätzten Werbepartner.



Werbung

Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.